ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Maur
Name
Maur
Phonetik
  • [ˈmuːr]
Ortstyp
Gemeinde
Gemeinde
Maur
Bezirk
Kanton
Deutung
Deutung:
Maur «bei den Mauern» ist ein ursprünglicher Flurname. Er weist auf Überreste steinerner Gebäude hin, die von den Alemannen bei ihrer Einwanderung aufgefunden wurden (Gunn-Hamburger/Kully 1995: 35s). Römische
Kommentar
1 Kopie zwischen 925-76 (Datierung gemäss Steiner 1998: 53). –
2 Gleichzeitige Kopie.
Quellen
  • 9242 :
    in Murae (ZHUB I, 79)
  • 952 :
    in Mura (ZHUB I, 93)
  • 963 [Kop.] :
    in loco qui dicitur Mure (ZHUB I, 97)
Lokalisierung
Höchster Punkt
777 m. ü. M.
Tiefster Punkt
435 m. ü. M.
Fläche
14.77 km²
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.