ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Roggwil (BE)
Name
Roggwil (BE)
Variante
Roggwil
Phonetik
  • ro᪷ku᪷
Sprachatlas der deutschen Schweiz
    Fremdbezeichnung
  • róku᪷ (Wolfwil)
  • ró᪷kku᪷ (Riken)
Fragebogenmaterial Georg Wenker
  • (z) Roggu
(Faksimile |
Ortstyp
Gemeinde
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Bern
Beschreibung
Dorf, Gemeinde
Deutung
Deutung:

Roggwil ist eine Bildung aus dem althochdeutschen Personennamen Roggo (Förstemann I, 878s) und der Ortsnamenendung
-wīlāri. Als ursprüngliche Grundform des Namens ist *rogginwīlare «beim
Kommentar
1 Der Beleg könnte sich auf → Reconvilier BE beziehen. Besse (1998: 208) schreibt in Rocchonuuillare (DiplRudolf, 141).
Quellen
    Ortsnamenbuch des Kantons Bern
  • 1838: Roggwyl (Pfarrdorf) (Durheim)
    1884: Roggwil (TA)
    2010: Roggwil (GRUDA Nomenklatur)
    Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen
  • 9491 :
    in Rocchonwillare (FRB I, 269)
  • 1194 :
    apud Roggewillare (FRB I, 490)
  • 1201 :
    aput villam Roggewilre (FRB I, 497)
Lokalisierung
Höchster Punkt
525 m. ü. M.
Tiefster Punkt
418 m. ü. M.
Fläche
7.842 km²
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.