ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Bolligen
Name
Bolligen
Phonetik
  • bouigə
Sprachatlas der deutschen Schweiz
    Fremdbezeichnung
  • bouu̯igə (Krauchthal)
Ortstyp
Gemeinde
Gemeinde
Kanton
Bern
Beschreibung
Dorf, Gemeinde
Deutung
Besprechung:
Der Name Bolligen kann nicht mit völliger Sicherheit gedeutet werden, da verschiedene sprachliche Formen lautlich zu demselben Resultat führen. Der Name ist wahrscheinlich eine Bildung aus dem althochdeutschen
Kommentar
1 Vidimus von 1350.
Quellen
    Ortsnamenbuch des Kantons Bern
  • 2010: Bolligen (GRUDA Nomenklatur)
    Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen
  • 1245 :
    apud Bolliggin (FRB II, 257)
  • 11801 :
    Henricus de Bollingin (FRB I, 465)
  • 1227 :
    H. de Bollingen (FRB II, 81)
Lokalisierung
Höchster Punkt
939 m. ü. M.
Tiefster Punkt
528 m. ü. M.
Fläche
16.569 km²
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.