ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Merzligen
Name
Merzligen
Phonetik
Sprachatlas der deutschen Schweiz
    Fremdbezeichnung
  • mẹ̄́rtsligə (Tüscherz)
Fragebogenmaterial Georg Wenker
  • (ds) Merzlige
(Faksimile |
Ortstyp
Gemeinde
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Bern
Deutung
Bisherige Deutungen:
Boesch (1958: 23) stellt Merzligen ohne weitere Angaben zu den zahlreichen Ortsnamen, die mit der Ortsnamenendung -ingun (>
-ingen > -igen) gebildet wurden. Schwab (1971:
Kommentar
1 Kopie von 1415-20; der Beleg bezieht sich laut BENB Dok sehr wahrscheinlich auf Merzligen.
Quellen
    Ortsnamenbuch des Kantons Bern
  • 2010: Merzligen (GRUDA Nomenklatur)
    Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen
  • 1261-631 :
    Mercin scopose VI (FRB II, 539)
  • 1278 :
    apud Merzelingen (FRB III, 234)
  • 1301 :
    Uolrico de Merzlingen (FRB IV, 72)
Lokalisierung
Höchster Punkt
555 m. ü. M.
Tiefster Punkt
439 m. ü. M.
Fläche
2.298 km²
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.