ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Zweisimmen
Name
Zweisimmen
Phonetik
  • tswü᪷̆simmə, ts
Sprachatlas der deutschen Schweiz
    Eigenbezeichnung
  • ts tswö̤́si᪸mə (Zweisimmen)
    Fremdbezeichnung
  • tstswọ̈isi᪸mə, tstswê̤ịsi᪸mə (Saanen)
  • tswü᪸si᪸mə (Boltigen)
  • tswö̤si᪸mə (Därstetten)
Fragebogenmaterial Georg Wenker
  • Zwüsime
(Faksimile |
Ortstyp
Gemeinde
Gemeinde
Kanton
Bern
Beschreibung
Dorf, Gemeinde
Deutung
Deutung:
Der Name Zweisimmen bezeichnet den Ort, wo die Kleine Simme und die Simme zusammenfliessen. Der Flussname Simme ist nicht sicher gedeutet. Er geht vermutlich auf
Quellen
    Ortsnamenbuch des Kantons Bern
  • 2010: Zweisimmen (GRUDA Nomenklatur)
    Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen
  • 1250 :
    Wernheri et Petri militum de Matton et de duabus Sebonis (FRB II, 329)
  • 1228 :
    Duessimenes (CartLaus, 18)
  • 1246 :
    Pe. de duabus Sibanis (FRB II, 278)
Lokalisierung
Höchster Punkt
2472 m. ü. M.
Tiefster Punkt
883 m. ü. M.
Fläche
73.001 km²
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.