ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Lauenen
Name
Lauenen
Phonetik
  • louwənə, d/louwənədörfli, ds
Sprachatlas der deutschen Schweiz
    Eigenbezeichnung
  • i᪸n dər lộūənə (Lauenen)
Fragebogenmaterial Georg Wenker
  • (in der) Lauene
(Faksimile |
Ortstyp
Gemeinde
Gemeinde
Kanton
Bern
Beschreibung
Gemeinde, Dorf und Tal
Deutung
Deutung:

Lauenen entspricht dem schweizerdeutschen Gattungswort Lauwele(n), Lauwene(n), Lauene(n) «Lawine; Erd-, Schneerutsch, -sturz», einem Lehnwort aus romanisch lavīna, lateinisch labīna, zum Verb
Kommentar
Frankoprovenzalisches Exonym: Loena. Älteres französisches Exonym: La Lauvine.
Quellen
    Ortsnamenbuch des Kantons Bern
  • 2010: Lauenen (GRUDA Nomenklatur)
    Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen
  • 1296 :
    an der Lowinon (FRB III, 635)
  • 1556 :
    in der Louwinen (BERQ II/3, 183)
  • 1556 :
    in die Lauwinen (BERQ II/3, 184)
Lokalisierung
Höchster Punkt
3247 m. ü. M.
Tiefster Punkt
1145 m. ü. M.
Fläche
58.496 km²
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.