ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Walliswil bei Wangen
Name
Walliswil bei Wangen
Variante
Walliswil b. Wangen
Phonetik
  • wali᪷swịụ/waliswị̄ụ - waŋə
Sprachatlas der deutschen Schweiz
    Fremdbezeichnung
  • waliswī́l, waliswī́u᪷ (Wangen an der Aare)
  • wá᪷liswî᪷u̯ (Aarwangen)
Fragebogenmaterial Georg Wenker
  • (z) Waliswyŭ
(Faksimile |
Ortstyp
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Bern
Beschreibung
Dorf, Gemeinde
Deutung
Besprechung:
und
Deutung:
Der Name Walliswil besteht aus dem althochdeutschen Element walah «welsch, romanischsprachig» (in der Form Walah, Walacho auch als Personenname belegt; cf. Förstemann I, 1514;
Kommentar
1 Die Belege können sich aufWalliswil bei Wangen oder auf Walliswil bei Bipp beziehen. – 2 Der Beleg bezieht sich eher auf Walliswil bei Wangen als auf
Quellen
    Ortsnamenbuch des Kantons Bern
  • 1883: Walliswil-Wangen (TA)
    2010: Walliswil b. Wangen (GRUDA Nomenklatur)
    Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen
  • 1371 :
    schuͦpossen ze Waͤlinswiller (FRB IX, 246)
  • 1102-241 :
    in villa Walaswiler … eadem villa Walawiler (FRB I, 291)
  • 1102-241 :
    in villa Walaswiler … eadem villa Walawiler (FRB I, 291)
Lokalisierung
Höchster Punkt
493 m. ü. M.
Tiefster Punkt
417 m. ü. M.
Fläche
3.072 km²
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.