ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Selzach
Name
Selzach
Phonetik
Sprachatlas der deutschen Schweiz
    Fremdbezeichnung
  • ſsȫ᪸́ütſsə (Günsberg)
  • seɫtsəχ, seɫtsə (Solothurn)
  • sêu̯tſsəχ, sȫ᪷u̯tſsəχ (Oberdorf (SO))
Fragebogenmaterial Georg Wenker
  • (z) Söuze
(Faksimile |
Ortstyp
Gemeinde
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Deutung
Bisherige Deutungen:

Eine alte volksetymologische Umdeutung des Namens Selzach, die im Salzfässchen des Gemeindewappens ihren Ausdruck findet, erklärt den Namen als «Salzach, salis aqua» oder «salsae aquae», d.h.
Kommentar
Älteres französisches Exonym: Saucy.
Quellen
  • 1294 :
    ze Selsa, ze Bella und ze Grenchon (SOUB III, 223)
  • 1180-81 :
    in villa Selsacho (SOUB I, 120)
  • 1228 :
    Scigie (SOUB I, 194)
Lokalisierung
Höchster Punkt
1397 m. ü. M.
Tiefster Punkt
426 m. ü. M.
Fläche
19.47 km²
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.