ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Untereggen
Name
Untereggen
Phonetik
Sprachatlas der deutschen Schweiz
    Fremdbezeichnung
  • ụndərẹ́kə (Rorschach)
  • o᪷ndərẹ́kkə (Mörschwil)
Fragebogenmaterial Georg Wenker
  • Untereggä
(Faksimile |
Ortstyp
Gemeinde
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Beschreibung
Gemeinde
Deutung
St. Galler Namenbuch
Präposition under + Appellativ egg DPl.: ‘das Gebiet unterhalb der Geländekanten’.
Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen
Deutung:
Untereggen ist eine Bildung aus der Präposition under «unterhalb gelegen» und dem Gattungswort Egg (< althochdeutsch ekka, egga, mittelhochdeutsch ecke, egge «Spitze,
Deutung Bestimmungswort
under zu ahd. untar, mhd. under Präp. ‘unter, unten an, zwischen’.
Deutung Grundwort
egg zu ahd. ecka, egga stf., mhd. ecke, egge stswf. stn. ‘Schneide, Spitze, Ecke, Rand’. egg ist in der Regel feminin, hat aber seit mittelhochdeutscher Zeit
Kommentar
Die meisten historischen Belege weisen im Gegensatz zum Lemma die präpositionale Form des Bestimmungswortes auf.
Quellen
    St. Galler Namenbuch
  • 1366 :
    der hoff ze Amargaswile (ChS Bd. 8, S. 229, Nr. 5040, Ed.)
  • 1366 :
    vss dem hoff ze Amergaswila (ChS Bd. 8, S. 231, Nr. 5042, Ed.)
  • 1399 :
    daz guͦt, daz man nempt Spilbuͤl, gelegen Vndern Eggan (ChS Bd. 12, S. 150, Nr. 7061, Ed.)
    Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen
  • 1409 [Kop.] :
    gelegen under den Eggen (ApUB I, 148)
  • 1431 :
    gelegen under den Eggen (ApUB I, 356)
  • 1489 :
    Underegger (ApUB I, 597)
Lokalisierung
Höchster Punkt
882 m. ü. M.
Tiefster Punkt
459 m. ü. M.
Fläche
7.135 km²
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.