ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Marbach (SG)
Name
Marbach (SG)
Variante
Marbach
Mundart
Màrpa , Marpa
Phonetik
  • mâ᪷rpᵃ, mârpᵃ
Sprachatlas der deutschen Schweiz
    Fremdbezeichnung
  • mạrpə (Altstätten)
  • mạ̄rpə (Berneck)
Ortstyp
Gemeinde
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Beschreibung
Politische Gemeinde; Dorf
Deutung
St. Galler Namenbuch
Appellativ march + Appellativ bach: ‘am Grenzbach’.
Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen
Deutung:
Marbach ist ein ursprünglicher Gewässername, der sekundär auf die Ortschaft übertragen wurde. Der Name ist eine Bildung aus den althochdeutschen Gattungswörtern marcha, marha (> mittelhochdeutsch
Deutung Bestimmungswort
march zu ahd. marca stf. ‘Grenze, Ende, Mark’, mhd. marke, march stf. ‘Grenze, Grenzland, Bezirk, Gebiet’.
Deutung Grundwort
bach zu ahd. bah stm., mhd. bach stmf. ‘Bach, Fluss’.
Quellen
    St. Galler Namenbuch
  • <887 :
    VIII juchos in Marhpach (Wa Bd. 2, S. 254, Ed.)
  • 1192 :
    Heinricus plebanus de Marhpach (ChS Bd. 3, S. 63, Nr. 959, Ed.)
  • 1208 :
    plebano de Marpach (ChS Bd. 3, S. 75, Nr. 980, Ed.)
    Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen
  • 831 :
    Marahbach (SGUB I, 831)
  • 1208 :
    plebano de Marpach (CSG III, 75)
  • 1225 :
    H. plebani de Marpach (CSG III, 143)
Lokalisierung
Höchster Punkt
596 m. ü. M.
Tiefster Punkt
407 m. ü. M.
Fläche
4.381 km²
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.