ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Schänis
Name
Schänis
Mundart
Schänis , De Schänner
Phonetik
  • šænis, də šæn̄ər
Sprachatlas der deutschen Schweiz
    Eigenbezeichnung
  • še᪸nịſs (Schänis)
    Fremdbezeichnung
  • šénịſs (Amden)
  • šé᪸nịſs, šé᪸ni᪷ſs (Benken (SG))
  • še᪸n̄iſs (Bilten)
Ortstyp
Gemeinde
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Beschreibung
Dorf
Deutung
St. Galler Namenbuch
Appellativ scagn + Suffix -inu: ‘bei den Sandbänklein’.
Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen
Bisherige Deutungen:
Zopfi (1941: 31) stellt den Namen Schänis zu lateinisch scamnum «Bank, Schemel» (cf. bündnerromanisch scagn «Betstuhl»), in übertragener Bedeutung «Sandbank, Erdbank zwischen zwei Furchen». Zur
Deutung Grundwort
scagn zu lat. scamnum n. ‘Bank’, rtr. scagn m. ‘Betstuhl’ + -īnu, lat. *scamnino, Plural *scamnina. Aus artr. *scamninas (mit Plural-s) wird Schennines >
Kommentar
St. Galler Namenbuch
Der Typ scagn kommt als Lehnwort aus dem Oberitalienischen und lebt im heutigen Rtr. sporadisch in der kirchlichen Sonderbedeutung ‘Betstuhl’ fort. Es ist nicht auszuschliessen, dass der Worttyp einmal
Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen
1 Kopie. – 2 Kopie, Vidimus 1396.
Quellen
    St. Galler Namenbuch
  • <1100 [<823] :
    in loco cui vocabulum est Skennines (UB SG südl. T. Bd. 1, S. 27, Nr. 23, Ed.)
  • <1572 [>934] :
    de Schennis (UB SG südl. T. Bd. 1, S. 86, Nr. 82, Ed.)
  • <1572 [<972] :
    de Schennis (UB SG südl. T. Bd. 1, S. 89, Nr. 85, Ed.)
    Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen
  • 972 :
    ad suam ecclesiam Skennines (SGUBsüd I, 92)
  • 988 :
    ad suam ecclesiam Schennines dictam (SGUBsüd I, 99)
  • 1006 :
    ad suam aecclesiam Schennines dictam (SGUBsüd I, 111)
Lokalisierung
Höchster Punkt
1949 m. ü. M.
Tiefster Punkt
411 m. ü. M.
Fläche
39.905 km²
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.