ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Sumvitg
Name
Sumvitg
Phonetik
  • [sumˈvitC]
Ortstyp
Gemeinde
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Deutung
Deutung:
Sumvitg ist eine Bildung aus bündnerromanisch sum «oben, zuoberst» (< lateinisch summus «der Oberste») und dem Gattungswort vitg «Dorf» (< lateinisch vīcus «Stadtviertel, Gasse»;
Kommentar
Die von Gatschet (1867a: 206) und Besse (1997: 288) erwähnte Form 766 ad vicum stammt aus dem Jahr 765 und bezieht sich auf das Vitg dadens (das »innere
Quellen
  • 1203 :
    Conradus de Sumouico (BUB II, 17)
  • 1252 [Kop.] :
    Conradus de Summovico (BUB II,331)
  • 1261 :
    dominus presbiter Henricus de Somo Vico (BUB II, 384)
Lokalisierung
Höchster Punkt
3605 m. ü. M.
Tiefster Punkt
868 m. ü. M.
Fläche
101.88 km²
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.