ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Erlinsbach (AG)
Name
Erlinsbach (AG)
Variante
Erlinsbach
Mundart
Àärlischpach , Spöiz
Phonetik
  • ḗ᪸rlišpaχ, špö᪷́its āé̤î᪷î̤í̤í̤ị̂χîi̤ạ̄
Sprachatlas der deutschen Schweiz
    Fremdbezeichnung
  • ḗ᪸rli᪷ſsba᪷χ (Thalheim (AG))
  • ḗ᪸rli᪷šba᪷χ (Küttigen)
  • ē᪸ndli᪷šba᪷χ (Densbüren)
Fragebogenmaterial Georg Wenker
  • (z) Ärlischpach
(Faksimile |
Ortstyp
Gemeinde
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Deutung
Die Gemeindenamen des Kantons Aargau
Alemannischer -bach-Name. GF ahd. *Arin-līnes-bah 'Bach des Arinlīn', mhd. (mit sekundärem Umlaut -a- > -ä- und synkopiertem mittelsilbigem -i-) *Ärn-līnes-bach, bzw. (mit synkopiertem
Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen
Bisherige Deutungen:
Von Arx (1819: 51s) vermutet im Namen Erlinsbach aufgrund der Mundartlautung Ärli- eine Bildung mit der Verkleinerungsform zum Flussnamen Aar(e), «kleine Aare, Ärlein». Bäbler (1889:
Kommentar
Die Gemeindenamen des Kantons Aargau
Die Gemeinde Erlinsbach AG liegt im Tal des Erzbaches, der ein Stück weit die Grenze bildet zwischen den Kantonen Aargau und Solothurn. Drei politische Gemeinden teilen sich in
Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen
Zehnder (1991: 146) erwähnt eine Form 1070 Ernlispach (SOWbl 1821, n° 18, 185); es soll sich um eine spätere Kopie handeln. Eggenschwiler 1916: 147 erwähnt zu diesem Datum eine
Quellen
    Die Gemeindenamen des Kantons Aargau
  • 1070 sp K :
    des hofes zu Ernlispach (SO Wbl 1821 Nr. 18S. 185)
  • 1173 Or sp K Var Ed :
    Erdensbach (J. Studer, Schweizer ON S. 8; 1217-1222)
  • 1173 Or Var K 14. Jh :
    de Erndesbach (UBSO 1 Nr. 203)
    Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen
  • 1173 :
    hominibus de Arnlesbah (SOUB I, 105)
  • 1217-22 :
    de Erndespah (QW II/2, 49)
  • 12231 :
    Arnesbah (SOUB I, 105)
Lokalisierung
Höchster Punkt
907 m. ü. M.
Tiefster Punkt
372 m. ü. M.
Fläche
9.861 km²
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.