ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Sarmenstorf
Name
Sarmenstorf
Mundart
Saarmischtorf
Phonetik
  • sā́rmišto᪷rf
Sprachatlas der deutschen Schweiz
    Fremdbezeichnung
  • sā́rmišto᪷rf (Seengen)
  • sā́rmi᪷štọrf (Fahrwangen)
Fragebogenmaterial Georg Wenker
  • (z) Sarmistorf
(Faksimile |
Ortstyp
Gemeinde
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Deutung
Die Gemeindenamen des Kantons Aargau
Alemannischer -dorf-Name. GF ahd. *Sara-mannes-thorf 'Dorf des Saraman', mhd. Sar-mannes-dorf bzw. (mit synkopiertem -e- der starken Genetiv-Endung) Sar-mans-dorf, bzw. (mit PN-Tausch im BW)
Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen
Deutung:
Sarmenstorf ist eine Bildung aus dem althochdeutschen Personennamen Saraman oder Saramār (Förstemann I, 1300) und dem Gattungswort Dorf. Das zweite Glied des Personennamens (man
Kommentar
Die Gemeindenamen des Kantons Aargau
Die Gemeinde Sarmenstorf liegt am Erusbach in einer schalenartigen Vertiefung über dem rechten Ufer des Hallwilersees, am Fusse des nördlichen Ausläufers des Lindenberges.
Die Namenform
Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen
1 Kopie des 14. Jahrhunderts. – 2 Kopie des 16. Jahrhunderts.
Quellen
    Die Gemeindenamen des Kantons Aargau
  • 12. JhIK 14. Jh :
    cum prediolo ad Sarmenstorf (AFMuri QSG 3 3 1 S. 67)
  • 1173 Or K 14. Jh :
    predium Sarmarsdorf. ... pharnewanch (UBBerom Gfr 58/62 Nr. 8)
  • 1185 K 16. Jh :
    Choͧnradus de Sarmannesdorf (UBSGSüd 1 Nr. 198)
    Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen
  • 1243 :
    et H. de Sarmanstorf plebani (ZHUB II, 82)
  • 1256 :
    duas Schopozzas … sitas in sarmarstorph (Gfr 5, 229)
  • 1265 :
    Heinrih der luͥpprester von Sarmannestorf (ZHUB IV, 14)
Lokalisierung
Höchster Punkt
707 m. ü. M.
Tiefster Punkt
497 m. ü. M.
Fläche
8.297 km²
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.