ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Hottwil
Name
Hottwil
Mundart
Hottel
Phonetik
  • hó᪷t̄əl
Sprachatlas der deutschen Schweiz
    Fremdbezeichnung
  • họpəl (Wil (AG))
  • hụ́twị̄l, họ́pl (Gansingen)
  • họtl (Elfingen)
Fragebogenmaterial Georg Wenker
  • (z) Hottel
(Faksimile |
Ehemaliger Ortstyp
Gemeinde
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Deutung
Die Gemeindenamen des Kantons Aargau
Alemannischer -wil-Name. GF ahd. *Hotin-wīlāri 'Hofsiedlung des Hoto', bzw. (mit auffällig frühem Schwund des -n der schwachen Genetiv-Endung vor dem anlautenden w- des GW)
Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen
Deutung:
Hottwil ist eine Bildung aus dem althochdeutschen Personennamen Hoto (Zehnder 1991: 137), der vom Stamm auda oder hod hergeleitet werden kann (cf. Förstemann I, 36
Kommentar
Die Gemeindenamen des Kantons Aargau
Die Gemeinde Hottwil liegt am Etzgerbach, nur etwa eineinhalb Kilometer talaufwärts von der Gemeinde Wil entfernt. Der Höhenunterschied beträgt etwa 30 Meter. Es wäre also grundsätzlich denkbar,
Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen
1 Kopie des 15. Jahrhunderts. Die bei Speidel (1933, Kartenbeilage) ohne Quellenangabe erwähnte Form 1150 Hottiwilare kann nicht überprüft werden. Sie ist als Erstbeleg nicht verwendbar.
Quellen
    Die Gemeindenamen des Kantons Aargau
  • 1150 :
    Hotiwilare (K. Speidel, Beim deutschen Reich, Kartenbeilage von R.Bosch ohne Quellenangabe)
  • 1289 K 15 Jh :
    bruͦder Burkart von Hottwil (ZUB 6 Nr. 2082)
  • 1303-1308 Var Ed :
    Hotwile (Habsb Urb QSG 14 S. 78)
    Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen
  • 12891 :
    bruͦder Burkart von Hotwil (ZHUB VI, 65)
  • 1303-08 :
    ze Mandach und ze Hotwille (QSG XIV, 78)
Lokalisierung
Koordinaten
654401, 266581
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.