ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Mettau
Name
Mettau
Mundart
Mäteb
Phonetik
  • mé᪸təb
Sprachatlas der deutschen Schweiz
    Fremdbezeichnung
  • me᪸təb (Wil (AG))
  • má̤ta̤u᪷ (Leibstadt)
  • me᪸təb (Gansingen)
Fragebogenmaterial Georg Wenker
  • 1. (z) Mättteͦb, 2. (z) Mätteb
(Faksimile |
Ehemaliger Ortstyp
Gemeinde
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Deutung
Die Gemeindenamen des Kantons Aargau
Alemannischer -au-Name. GF (im Dat. Sg. Loc.) ahd. *(ze dero) mëtamūn ouwo 'beim in der Mitte gelegenen wassernahen Land', mhd. Mitten-ouwe, bzw. (mit beibehaltenem germ.
Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen
Bisherige Deutungen:
Bandle (1959: 20) erklärt Mettau als Bildung mit althochdeutsch mëtal, mittil «mittler». Dies hätte jedoch zu einer Form *Mettelau oder ähnlich führen müssen. Bandles
Kommentar
Die Gemeindenamen des Kantons Aargau
Die Gemeinde Mettau liegt am Etzgerbach in einem nur etwa 200 Meter breiten Taleinschnitt (dem heute fruchtbaren Mettauertal) zwischen zwei markanten Erhöhungen (Buechhalden/Meiershalden und Stutz/Egghalden).
Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen
1 Kopie des 15. Jahrhunderts.
Quellen
    Die Gemeindenamen des Kantons Aargau
  • 1254 K 15. Jh :
    Heinricus sacerdos de Mettowe (UBSO 2 Nr. 90)
  • 1302/04 :
    ecclesia Metowe (Pf Verz Bistum BS S. 158)
  • um 1318 :
    ze Keiston unt ze Mettoͧwe nimt er (Habsb Urb QSG 15.1 S. 769)
    Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen
  • 1318 [ca.] :
    ze Mettoͧwe (QSG XV/1, 769)
  • 12541 :
    Heinricus sacerdos de Mettowe (SOUB II, 52)
  • 1302-04 :
    Ecclesia Metowe (Clouzot, 158)
Lokalisierung
Koordinaten
651747, 268394
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.