ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Bottenwil
Name
Bottenwil
Mundart
Bottewiiu
Phonetik
  • bo᪷t̄əwī́u̯
Sprachatlas der deutschen Schweiz
    Fremdbezeichnung
  • bó᪷ttəwîl, botəwī́u̯ (Zofingen)
  • bo᪷ttəwîu̯ (Safenwil)
Fragebogenmaterial Georg Wenker
  • (z) Bòttèwiiuw
(Faksimile |
Ortstyp
Gemeinde
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Deutung
Die Gemeindenamen des Kantons Aargau
Alemannischer -wil-Name. GF ahd. *Botin-wīlāri 'Hofsiedlung des Boto', mhd. (mit in abgeschwächter Form erhaltener Genetiv-Endung und offenbar auf dem GW verharrendem Hauptton) *Boten-wīlere, Boten-wīle,
Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen
Deutung:
Bottenwil ist eine Bildung aus dem althochdeutschen Personennamen Boto (Förstemann I, 320s; Zehnder 1991: 101) und der Ortsnamenendung -wīlāri. Als ursprüngliche Grundform ist *Bòtin-wīlāri «beim
Kommentar
Die Gemeinde Bottenwil liegt in der von steilen, waldbekränzten Hügelseiten flankierten Talsohle des obersten aargauischen Ürke(n)tales.
Der ON Bottenwil muss in engem Zusammenhang mit dem Namen der
Quellen
    Die Gemeindenamen des Kantons Aargau
  • 1189 :
    predium Botanwile (ZUB 1 Nr. 349)
  • 1217-1222 :
    de Bottenwile 30 s. (Eins QW II 2 S. 49)
  • 1237 :
    V̊lricus de Botenvvile (UBSO 1 Nr. 386)
    Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen
  • 1189 :
    predium Botanwile (ZHUB I, 228)
  • 1217-22 :
    de Bottenwile 30 s (QW II/2, 49)
  • 1237 :
    Vͦlricus de Botenvvile (SOUB I, 220)
Lokalisierung
Höchster Punkt
664 m. ü. M.
Tiefster Punkt
469 m. ü. M.
Fläche
5.101 km²
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.