ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Brittnau
Name
Brittnau
Mundart
Prittnou
Phonetik
  • prít̄no᪷u̯
Sprachatlas der deutschen Schweiz
    Eigenbezeichnung
  • brí᪸tnou᪷ (Brittnau)
    Fremdbezeichnung
  • bré̤tnô᪷u (Zofingen)
  • brí᪷tno᪷u᪷ (Riken)
  • brí᪷tnō᪸u̯ (Pfaffnau)
Fragebogenmaterial Georg Wenker
  • (z) Brìttnouw
(Faksimile |
Ortstyp
Gemeinde
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Deutung
Die Gemeindenamen des Kantons Aargau
Alemannischer -au-Name. GF ahd. Pritin-ouwa 'wassernahes Land des Prito', mhd. Briten-ouwe, bzw. (mit Abschwächung von p- > b- im Anlaut) Briten-ouwe, bzw.
Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen
Deutung:
Brittnau ist eine Bildung aus dem althochdeutschen Personennamen Britto, *Prito (Förstemann I, 336; cf. Grüninger 1955: 39;

Boesch 1952: 264; Zehnder 1991: 111) und dem althochdeutschen
Kommentar
Die Gemeindenamen des Kantons Aargau
Die Gemeinde Brittnau liegt im südwestlichen Zipfel des Kantons in der fruchtbaren Tal ebene der Wigger (in Wigertal; enent Wigerren), am Fusse waldiger Hügel. Das Gemeindewappen
Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen
1 Korrigierte Datierung (QW II/2, 246s); im ZHUB I, 72 auf 893 datiert.
Quellen
    Die Gemeindenamen des Kantons Aargau
  • 924 (Ed 893) :
    de Pritinouva: Ruozo plenum. (ZUB 1 Nr. 160)
  • 1173 Or K 14. Jh :
    predium Britenowe, predium Tullichon (UBBerom Gfr 58/62 Nr. 8)
  • 1223 OrK 14./16. Jh :
    Brittenowe (UBBerom Gfr 58/62 Nr. 20)
    Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen
  • 9241 :
    De Pritinouva (ZHUB I, 72)
  • 1173 :
    predium Britenowe (SOUB I, 105)
  • 1266 :
    Heinricum de Britnow (AGUB X, 6)
Lokalisierung
Höchster Punkt
612 m. ü. M.
Tiefster Punkt
431 m. ü. M.
Fläche
13.671 km²
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.