ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Rietheim
Name
Rietheim
Mundart
Riete
Phonetik
  • ríətə
Sprachatlas der deutschen Schweiz
    Fremdbezeichnung
  • rī́ətə (Bad Zurzach)
Fragebogenmaterial Georg Wenker
  • (z) Riethe
(Faksimile |
Ortstyp
Gemeinde
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Deutung
Die Gemeindenamen des Kantons Aargau
Alemanischer heim-Name. GF ahd. *(h)riotheim 'Ried-Wohnort', mhd. Riet-heim, bzw. (mit Übergang von -m > -n im Auslaut des GW) Riet-hein, bzw. (mit Schreibung von
Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen
Deutung:
Rietheim ist eine Bildung mit dem Gattungswort -heim «Haus, Wohnung» (< alt- und mittelhochdeutsch heim), welches in Ortsnamen in der Regel Gruppensiedlungen bezeichnet, und dem Element
Kommentar
Die Gemeindenamen des Kantons Aargau
Die Gemeinde Rietheim liegt am Nordosthang eines vom Acheberg her gegen den Rhein vorspringenden Höhenzuges. Ch. Tschopp berichtet: «Jener frühe See wurde bei Rekingen durch gröberes Geschiebe
Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen
1 Kopie anfangs 15. Jahrhundert.
Quellen
    Die Gemeindenamen des Kantons Aargau
  • 1239 :
    Cuͦnradus de Riethein (ZUB 2 Nr. 527)
  • 1302/03 K 15. Jh A :
    item in Riethan de curia ibidem (ält Urb Bist Konstanz S. 72)
  • 1444 Var :
    zu Mellikon Rekon Riethan vnd Kobolcz (RQ AG II 5 Nr. 15 S. 46)
    Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen
  • 1444 :
    mit dem Hof ze Riethaim (AGRQ II/5, 46)
  • 1239 :
    Cuͦnradus de Riethein (ZHUB II, 29)
  • 1298 :
    Lütold von Riethein (ZHUB XII, 147)
Lokalisierung
Höchster Punkt
511 m. ü. M.
Tiefster Punkt
315 m. ü. M.
Fläche
3.94 km²
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.