ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Camorino
Name
Camorino
Phonetik
  • dial. tic. [kamuˈriŋ]
Ehemaliger Ortstyp
Gemeinde
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Deutung
Spiegazione:
Nel toponimo Camorino si individua la derivazione dalla denominazione comune di una casa adibita a mulino (Robertini/Toppi 1978: 52). Il nome di luogo è il riflesso di
Quellen
  • 1237 :
    in loco de Camorino (Brentani I, 142)
  • 1237 :
    ambo de Camolino (Brentani I, 142)
  • 1285 :
    et beati Martini de Camolino (Brentani II, 55)
Lokalisierung
Höchster Punkt
1705 m. ü. M.
Tiefster Punkt
212 m. ü. M.
Fläche
8.228 km²
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.