ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Fruthwilen
Name
Fruthwilen
Mundart
Fruetwile
Phonetik
  • frúətwilə, ts frúətwilə
Sprachatlas der deutschen Schweiz
    Fremdbezeichnung
  • frûətwị̄lə (Ermatingen)
Fragebogenmaterial Georg Wenker
  • (z) Frutwile
(Faksimile |
Ehemaliger Ortstyp
Gemeinde
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Beschreibung
Dorf, ehemalige Ortsgemeinde
Deutung
1. *fruotwîlare: PN Fruot + -wîlare: Fruot-Hof’. Der PN ist hier im Nominativ mit dem Grundwort zusammengesetzt, während bei den meisten Wil-Namen das Bestimmungswort im
Deutung Bestimmungswort
1. Fruot ist eine Kurzform ohne Suffix zu zweigliedrigen germ. PN mit 1. Element Fruot zu ahd. fruot Adj. ‘klug’.
2. Fruoto ist die entsprechende
Deutung Grundwort
-wil/-wilen geht zurück auf ein ahd. wîlare stm. stn. und ist ein Lehnwort aus vulgärlat. villare ‘Gehöft, Vorwerk’ zu lat. villaris ‘zur villa gehörig; Gebäude,
Quellen
  • 1271 :
    ritter Ůlrich von Fruͦtwille (TUB3, 413)
  • 1271 :
    Ůlrico de Vruͦtwilar (TUB3, 410)
  • 1272 :
    fratrem Ůlricum de Vruͦtwiller […] bona in Vruͦtwiller (TUB3, 421)
Lokalisierung
Koordinaten
722250, 280150
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.