ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Helgenflue
Name
Helgenflue
Mundart
D Helgäflue
Phonetik
  • d hẹ́ɫgᵃᵉflṳ́ᵃᵉ
Ortstyp
Felswand , Hauptgipfel
Gemeinde
Kanton
Uri
Beschreibung
Hohe, markante Felswand.
Deutung
‘Felswand, bei der sich ein Heiligenbild befand’.
Vermutlich befand sich an dieser Fluh einmal ein → HELGEN (Heiligenbild, Bildstock).
Deutung Bestimmungswort
Schwzdt. Helge m. eig. ‘Heiligenbild’, dann aber auch irgend ein Bild; in unseren Namen gilt die urspr. Bedeutung (Id. 2,1199f.; UMWb 237).
Deutung Grundwort
Schwzdt. Flue f., Pl. Flüe, Dim. Flüeli mit entspr. Entrundung -üe- > -ie-, ahd. fluoh f. ‘Fluh, Felsabsturz, Felswand’, i. d. R. stets kahl
Quellen
  • 1794 : stosst ... an die helgenfluo, ... an Merzenstafel. Gü. Wa., HB. 20. STU.;
    1794 : stosst ... an die helgenfluo. Gü. Wa., HB. 48. STU.;
    1967
Lokalisierung
Höhe
2511 m. ü. M.
Koordinaten
684211, 178036
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.